Zillertaler Virenjäger – Endzeit Party

Click to rate this post!
[Total: 46 Average: 4.5]

JETZT KAUFEN

Zillertaler Virenjäger – Endzeit Party
Das Zeughaus | CD

Kaum einer hätte noch damit gerechnet und doch dreht sie nun ihre Runden in den heimischen Anlagen all jener, die kein Bock auf lauwarme Brühe haben. Die “Endzeit Party” ist da und beweist uns, dass dies wohl der heißeste Scheiß in diesem Jahr sein könnte… zumindest was politisch unkorrekte Schlager betrifft!

Jetzt ist es tatsächlich so weit, endlich gibt es neues Material aus dem Zillertal. Die neue Band Zillertaler Virenjäger ruft zur wohl unterhaltsamsten “Endzeit Party” auf, die es in der politisch unkorrekten Musikszene je gegeben hat. Und glaubt mir, dieses Album wird ein Dauergast auf jeder Grill- und Strandparty sein, da wird selbst Mia Julias Schlüpfer vor Freude ganz… na ihr wisst schon. Das Album beinhaltet zwölf Lieder in feinster Schlager-Manier, flott, poppig und mit jeder Menge Garantie zum Mitschunkeln und dabei macht das Material von der Qualität her einen verdammt fetten Eindruck. Nichts mit billigen Möchtegern-Schlager-Tonspuren oder sonst irgendwelchen belanglosen Mist. Hier gibt es Musik in feinster Ballermannqualität und dies ist erst der Anfang, denn selbstverständlich wird der gute Ton mit dem wahren Wort ausgestattet und so wird auf humoristische Art und Weise zu einem musikalischen Rundumschlag ausgeholt. Dabei lassen die Musiker hier kaum eine Gelegenheit aus, um so manches Ereignis der letzten Monate und Jahre mal ein paar Worte zu spendieren. So beschäftigt man sich in dem Lied “Oh Carola” beispielsweise mit der Hochseeschnecke Carola und ihrem Kutter auf der Suche nach Fachkräften im Mittelmeer. Oder das Lied “König Fussball“, passend zur anstehenden Fussball Weltmeisterschaft 2022 setzen die Virenjäger sich mit dem allgemeinen Zustand der sogenannten Mannschaft auseinander und den moralischen Aspekten, die man beim heutigen Lederkicken gänzlich vernachlässigt. Fußball ist eben nicht mehr einfach nur Fußball. Mein persönliches Highlight dieser Produktion hört man mit dem Lied “Greta”. In einer wunderbar bissigen und verdammt unterhaltsamen Art lässt man sich über die unter Dauerstrom stehende Greta und ihrer “Freidäis vor Fiutschär”Bewegung aus… und auch der Filterblasen-Hase wird angesprochen, ha, ha. Ich könnte mich wegschmeißen vor Lachen, einfach nur grandios die Nummer. Mit “Fahrt zur Hölle” haben wir die bereits bekannte Nummer auf dem Album vertreten, die schon vor einiger Zeit für Aufsehen gesorgt hatte.

Mit dem ersten Studioalbum “Endzeit Party” lässt eine neue Band aus dem Zillertal von sich hören und landet damit auch gleich einen Volltreffer, wie die ukrainischen Streitkräfte, die das russische Kriegsschiff Moskwa versenkt haben. Die zwölf Lieder der Scheibe erklingen in einer starken Klangkulisse und werden von zwei Musikern vorgetragen, das verleiht dem Werk noch einmal eine stimmungsvolle Abwechslung. Die rhythmischen Schlager sind mit teils bissigen und humoristischen bis sarkastischen Texten unterlegt. Selbstverständlich alles im juristischen Rahmen und nicht strafbar. Das neue Jahr hat(te) ja bereits einige musikalische WTFs vorzuweisen und mir ist bewusst das dieses Jahr noch lange nicht vorbei ist, immerhin haben wir ja erst April… dennoch haben die Zillertaler Virenjäger mit ihrer ersten Studioscheibe eine erstes Highlight in diesem Jahr auf die Menschheit losgelassen. Tatkräftig hat dabei Das Zeughaus die Band unterstützt und die musikalischen Schaffenskraft auf physischen Tonträger verewigt. Das Teil kann sich sehen lassen und ist mit seiner schlichten und doch aussagekräftigen Gestaltung gelungen. Im Beiheft gibt es die Texte selbstverständlich zum Nachlesen. Im Tonstudio hat man einwandfreie Arbeit geleistet, die Scheibe klingt technisch hochwertig, ein druckvoller und satter Sound kitzelt das Trommelfell und beschallt gekonnt jede Fete. In Sachen politisch unkorrekter Partymucke macht keiner den Zillertalern etwas vor bzw., steht keiner im direkten Vergleich. Ein Album, das durch seine bissige Ernsthaftigkeit im musikalisch humoristischen Gewand auf ganzer Linie überzeugt. Pflichtprogramm!

Titelliste:
01. Auftakt
02. A.S.M.E.P.A.D.Z.
03. Totengeile Endzeit Party
04. Oh Carola
05. Untergang
06. Ausser Mama
07. Ich brauch ne neue
08. König Fussball
09. Greta
10. Ihr nicht
11. Fahrt zur Hölle
12. Bella Ciao

Hörprobe – Zillertaler Virenjäger – Greta:

 

Author: Frontmagazin

Frontmagazin.de - Das Onlinemagazin für rechtspolitische & revolutionäre Musik und im Netz

2 thoughts on “Zillertaler Virenjäger – Endzeit Party

  1. Moin!
    Also,ich habe mich extrem gefreut nochmal etwas von dieser extrem kultigen Band zu hören. Leider (!!!!) wurden meine Erwartungen nicht erfüllt. Mir persönlich hätte es besser gefallen,wenn mehr bekannte Melodien verarbeitet worden wären. Die Texte sind gewohnt lustig bis bissig,aber leider fehlt mir der Party-Faktor der (natürlich ganz besonders mit dem ersten Album) von der Band etabliert wurde. Schade,da hätte mehr gehen können….

  2. Meine Erwartungen wurden auch nicht erfüllt… sie wurden übertroffen!

    Zugegeben, ich habe mir diese dritte eigentlich nur wegen “ausser Mama” bestellt und war und bin mehr als positiv überrascht.
    Kann man laufen lassen, wenn “Normalos” zu Gast sind, und diese sagen dann sinngemäß: “hat ja irgendwie Recht, der Sänger”… – so muss das, und ist mir wesentlich lieber als irgendein Gitarrengeknüppel mit Grunzgesang.

    Erstklassige Abmischung, stellt Euch die Freibadgrenadiere in ernsthaft sauer vor, dann kommt´s hin!

    Seit langem die erste Politische Scheibe, die ich jedem (der nicht seinen E-Bass mit dem Rasierapparat spielt und was von Stadtmusikant brüllt) empfehlen kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.