Thumbscrew – Rex Pelagius / Perros de la Guerra

Diesen Tonträger bewerten
[Total: 7 Average: 4.3]

JETZT KAUFEN

Thumbscrew – Rex Pelagius / Perros de la Guerra
Oldschool Records / Askania Productions | EP

Die sympathische Oi! Band aus Madrid meldet sich mit einer EP wieder zu Wort…

Eine kleine Überraschung und ein musikalisches Leckerchen für alle Freunde der rhythmischen Oi! Musik aus Spanien und für Sympathisanten und Sammler von EPs. Thumbscrew dürften sich inzwischen einen Namen erspielt haben, zuletzt hat die Band mit dem Studioalbum “Pride of Pain” ordentlich gepunktet. Außerdem konnte man etwas mehr im Interview in der ersten Frontmagazin-Druckausgabe erfahren. Nun gibt es zwei neue Lieder und diese machen erwartungsgemäß richtig Spaß.

Auf Seite A befindet sich das Lied “Rex Pelagius“, dieses macht musikalisch direkt einen etwas anderen Eindruck als man es erwartet hat. Nicht falsch verstehen, es ist musikalisch eine starke Nummer, allerdings finde ich, dass hier ein stärkerer RAC Einfluss zu hören ist. Die Nummer ist härter gespielt als man es sonst von Thumbscrew kennt. Zumindest teilweise, der Kehrreim präsentiert sich dann nämlich wieder in vertrauter Manier, richtig schön melodisch. Dazu gesellt sich ein ziemlich fetziges Solo zum Ende hin und dieses knackt mal wieder ordentlich in den Lauschlappen. Thematisch müsste ich jetzt auf hoffentlich richtige Recherche setzten, da das Lied selbstverständlich in Landessprache vorgetragen wird, leider das Beiblatt aber auch nur den spanischen Text abgedruckt hat. Daher, ich möchte behaupten, dass das Lied von Pelayo handelt, dem Gründer des Königreichs Asturien der seinerzeit die Christen in die Reconquista gegen die muslimischen Eroberer geführt hatte. Sollte ich falsch liegen, dann darf man mich gerne korrigieren. Auf jeden Fall eine starke Nummer!

Die B Seite beinhaltet das Lied “Perros de la Guerra” und hier erklingen Thumbscrew direkt so, wie man die Spanier kennt und gerne hören mag. Klassisch gespielter, mittel schneller, aber ziemlich melodischer Oi! mit Pogo-Garantie. Wie gesagt, hier geht es musikalisch in bewehrter Weise zur Sache und damit machen die Skins eine stattliche Figur. Die Nummer kommt wirklich gut rüber, wenn man sich anfänglich auch etwas an das gedrosselte Tempo gewöhnen muss, nach der zügigen “Rex Pelagius” Nummer. Übersetzt bedeutet “Perros de la Guerra” so viel wie “Hunde des Krieges”, es liegt also nah, dass das Lied eben auch thematisch davon handelt, ha, ha. Weia, ich werde mir mal eine Übersetzung zukommen lassen. Das Lied bietet auf jeden Fall einen schicken Kontrast zur RACigen Nummer der A Seite und präsentiert Thumbscrew wunderbar.

Die EP ist eine weitere Gemeinschaftsproduktion von Oldschool Records und Aaskania Productions, an Qualität mangelt es dieser Produktion also nicht. Interessant ist hier die Idee, die Kastentasche der EP beidseitig mit einem Frontmotiv zu bedrucken, ausgerichtet und dem jeweiligen entsprechend gestaltet. Mal etwas anderes, dann gibt es noch ein Beiblatt mit den beiden Texten der Lieder. Wie gesagt, leider nur in Landessprache. Aber trotz sprachlicher Barriere macht das Material der EP Spaß, eine härtere, RAC-lastige Nummer und einmal eine klassische, mittel schnelle Oi! Nummer. Die EP ist auf 500 Exemplare limitiert und auf drei Varianten aufgeteilt, die jeweilige Variante mit verfügbarer Stückzahl könnt ihr unten nachlesen. Ich habe bewusst die “Testpressung” mal außen vor gelassen.

Eine schicke Schallfolie in Miniformat, ich liebe das EP Format und hier gibt es eine 7 mit zwei gelungenen Liedern. Von mir aus hätte es ruhig mit einer Hand voller weiteren, neuen Liedern weitergehen können. Thumbscrew sind eine starke Band mit ziemlich viel Potenzial und dies hört man hier wieder. Ich freue mich schon jetzt auf weiteres Material. So denn, Freunde der spanischen Klänge und der beliebten Schallfolie, eine EP, die absolut Spaß macht, leider viel zu schnell vorbei ist, aber dabei keinerlei Aussetzer vorzuweisen hat. Geiles Teil!

Limitierung:
200x schwarz Vinyl
200x graues Vinyl
100x goldenes Vinyl
30x Testpressung mit alternativen Cover

Titelliste:
Seite A
01. Rex Pelagius
Seite B
01. Perros de la Guerra

Hörprobenmix – Thumbscrew – Rex Pelagius / Perros de la Guerra:

 

Thumbscrew – Pride of Pain

 

Author: Frontmagazin

Frontmagazin.de - Das Onlinemagazin für rechtspolitische & revolutionäre Musik und im Netz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.