Kategorie C – Gott mit uns (CD)

Kategorie C – Gott mit uns
Eigenproduktion | CD

Sport frei, mal wieder! Die Bremer melden sich mit einer neuen Vollscheibe zurück und diese Mal klingt es auch größtenteils wieder interessant, zumindest für mich. Ich werde jetzt sicherlich anecken, aber man kann es bekanntlich nicht jedem recht machen. Kategorie C haben in den letzten Jahren bei mir enorm an Aufmerksamkeit verloren, die letzten Scheiben haben mir alle, durch die Bank weg, nicht gefallen. Warum? Gute Frage, mal war es die Musik, mal die Qualität und immer mal wieder auch die Texte. Es war für mich einfach nichts mehr. Vielleicht habe ich auch mit dem „Wir sind in Form“ Album eine KC Scheibe als Richtwert genommen, die nicht zu toppen ist, wer weiß das schon? Wie dem auch sei, seit dieser Scheibe ging es langsam in Richtung der Belanglosigkeit für mich. Kameraden haben sich die nachfolgenden Werke natürlich weiterhin gegönnt und so konnte man entspannt reinhören aber auch das hat nichts geholfen. Der gestrige Tag sollte allerdings wieder etwas Licht ins KC-Dunkel bei mir bringen, ich hatte das neue Album „Gott mit uns“ vorliegen und konnte diese nun in aller Ruhe, mehrmals durchhören. Ich bin durchaus überrascht, wo ich bei den vorherigen Scheiben noch gelangweilt die Lieder durchgeklickt hatte, habe ich hier doch die eine oder andere unterhaltsame Nummer für mich entdeckt.

Musikalisch ist die neue Scheibe natürlich wieder eine klassische KC-Platte, keine Frage. Dennoch, das Gott mit uns Werk schiebt die Schlappen der vergangenen Zeit bei Seite und präsentiert Kategorie C wieder etwas mehr in gewohnter Form. Zügiger, melodischer Hoolrock mit politischen Kontext. Auch der „Mit sing“-Faktor ist hier wieder vereinzelt gegeben, feine Sache. Eine Kuschelballade gibt es mit Ihr und wir dann auch wieder, darf natürlich nicht fehlen. Diesmal hat man sich auch einige Kollegen zur Unterstützung herbeigerufen und so steuern Lunikoff, Marco von Words of Anger und Ralf von 3. Halbzeit ihren Gastgesang bei. Nette Idee und besonders der Schlimme Finger lässt die Nummer Antifa Halts Maul noch einmal besser wirken. Ehrlich, ich bin mal wieder positiv überrascht von Kategorie C und hoffe doch, dass man diesen altbewehrten Kurs (wieder) beibehält?!

Optisch ist das Teil echt schick gestaltet, da hat man sich dieses Mal nicht lumpen lassen. Wenngleich, ha, ha, auch hier wieder die „Wir sind in Form“ Scheibe als Maßstab herhalten muss. Das nenne ich eine geile Gestaltung von KC… nun gut, man hat es aber auch schon deutlich schlechter von KC gesehen als wie bei dieser Scheibe. Die „Gott mit uns“ Gestaltung braucht sich nicht verstecken. Dann bin ich mal gespannt wie es weitergeht, ich werde den Bremern mal wieder Aufmerksam schenken, hoffentlich war dieses Erblühen keine Eintagsfliege und man findet zurück zur alten Qualität? Netter Silberling!

Titelliste:
01. 20 Jahre
02. Das große Jagen
03. Null
04. Gott mit uns
05. Barbarossa
06. Keine Herren
07. Kampfbereit
08. Hart am Wind
09. Ihr und wir
10. Wir klagen an
11. Augen geradeaus
12. Antifa Halts Maul (Gastgesang: Luni / Die Lunikoff Verschwörung)
13. Die letzte Kugel (Gastgesang: Ralf / 3. Halbzeit)
14. Deutsche Jungs (Gastgesang: Marco / Words of Anger)
15. Saufen

Hörprobe – Kategorie C – Gott mit uns:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.