Hannes (Diskografie)

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

WICHTIGE INFORMATION: Wir haben uns bei der Auflistung der Werke auf die Erstveröffentlichungen und auf das jeweilige Medium konzentriert. Die verschiedenen Nachpressungen & Neuauflagen wurden als ergänzende Information bei der dem jeweiligen Werken vermerkt um die Übersicht zu bewahren!
Aktualisiert am: 26.08.2020

Alben
2018 – Auf nach Walhalla – KC Die Firma – CD
2020 – Hundert Jahre altes Holz – KC Die Firma – CD

Singles/EPs

Split-CDs/LPs

Samplerbeiträge


Auf nach Walhalla (2018)
– Cover folgt –
01. Nach so langer Zeit
02. Mein Hass ist nicht gespielt
03. Es tut mir nicht leid
04. Ihr Gggen mich
05. Das Leben ist hart
06. Auf aach Walhalla
07. Über Scherben
08. Durchschaut
09. Für immer ein Wolf
10. Weg damit
11. Über den Tod hinaus
12. Die Germanen

Wissenswertes zur Produktion: Wurde außerdem als limitiertes Digi veröffentlicht. Dieses ist auf 666 Stück begrenzt.
Nachpressungen / Neuauflagen:
2018 – KC Die Firma – LP

Aktuelle Rechtslage: Erhältlich


Hundert Jahre altes Holz (2020)

01. Intro
02. Schau nach vorne
03. Keine Rebellen
04. Seemann
05. Irgendwann
06. Seid ihr blind
07. Es gibt kein zurück
08. Der letzte Kampf
09. 100 Jahre altes Holz / Kev und Hannes
10. Ein neuer Tag / Kev und Hannes
11. Und der Schnee fiel / Ian Stuart R.I.P.
12. Geschenk von mir / Philipp von Live of Pain und Hannes
13. Immer nach vorn /Wiesel und Hannes
14. Hast du mich vermisst / Ralf von Dritte Halbzeit und Hannes
15. Orhtos / Henry 8 und Hannes
16. Total dicht / Heureka – Kategorie C – Henry 8
17. Nach Hause

Wissenswertes zur Produktion:
Nachpressungen / Neuauflagen:

Aktuelle Rechtslage: Erhältlich


Weitere Informationen: Solo-Projekt von Hannes Ostendorf, weitere Projekte von Hannes sind: Kategorie C, Nahkampf und Hannes & Achim


Habt Ihr einen Fehler gefunden, eine Verbessung oder eine Ergänzung vorzuschlagen? Dann zögert nicht, schreibt uns eine Nachricht an folgende ePost-Adresse: medien [at] frontmagazin.de

Author: Frontmagazin

Frontmagazin.de - Das Onlinemagazin für rechtspolitische & revolutionäre Musik und Literatur im Netz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.