Eichenlaub mit Schwertern – Unter der Sonne

[Gesamt: 8   Durchschnitt:  3.8/5]

Eichenlaub mit Schwertern – Unter der Sonne
Germania Versand | CD

Eichenlaub mit Schwertern melden sich mit dem zweiten Teil der „An der Front“-Trilogie zurück und dies selbstverständlich mit einem Konzeptalbum. Mit „Unter der Sonne“ behandelt man den Afrikafeldzug, ein Abschnitt der deutschen Kriegsgeschichte der sowohl spannend als auch tragisch war…

Es geht weiter, Eichenlaub mit Schwertern melden sich mit einer neuen Vollscheibe zurück und behandeln, wie bereits oben geschrieben, den Afrikafeldzug. Die Band hat sich mittlerweile durch verschiedene Werke einen Namen erspielt. Hier wird erneut die Hörerschaft angesprochen, die gerne Lieder mit historischen Themen hören. Es war nur eine Frage der Zeit, bis der besagte Afrikafeldzug mal umfangreich thematisiert werden würde. Beispielsweise wird die Schlacht von „Bir Hakeim“ im gleichnamigen Lied behandelt, diese fand 1942 in Libyen statt. Selbstverständlich wird auch der Erwin thematisiert, das Lied „Wüstenfuchs“ spricht für sich. Im Lied „Stern von Afrika“ beschäftigen sich Eichenlaub mit Schwertern mit Hans-Joachim Marseille, ein Jagdflieger der für seinen Einsatz mit dem Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet wurde, nach seinem Tod erinnert man ihm in der Deutsche Kriegsgräberstätte Tobruk. Bei dem Lied „Das letzte Gesicht (Balladenversion)“ gibt es Gastgesänge geboten. Bei der Balladenvariante singt Aria, die wir ja bereits durch unterschiedliches Wirken kennen, mit. Bei der normalen, rockigen Version melden sich als Gäste Frei & Stolz zu Wort. Was mich sehr überrascht hatte, zum einen da ich der Meinung war, dass das Duo Geschichte wäre und zum anderen, weil ich ihre einzige CD sehr schätze. Hoffentlich war das keine einmalige Sache. Als Teil der „An der Front“-Trilogie, ist „Unter der Sonne“ Nummer zwei im Bunde und führt folglich das musikalische Vorhaben gewohnt, gekonnt fort. Eichenlaub mit Schwertern halten sich stilistisch am Vorgänger, in gewohnter Manier lässt man es mit zackigen Rock, garniert mit einigen Metal Elementen krachen. Aber auch mit der einen oder anderen, ruhigeren Nummer auf diesem Werk.

Erneut ist das Werk beim Germania Versand erschienen, dort bereitet man sich bereits mit einer Ankündigung eines Schubers für alle drei Teile, auf den Nachfolger vor. Logisch, oder? Auch Optisch bleibt man sich treu, sowohl Band als auch Label. Dem Konzept angepasst, wurde die Gestaltung mit passenden Bildmaterial ausgestattet. Im Beiheft findet ihr die Texte. Neben einer normalen Edition gibt es ein limitiertes Digi, dieses ist handschriftlich auf fünfhundert Stück begrenzt. Außerdem gibt es eine Holzbox für die Sammler, diese ist auch achtundachtzig Stück limitiert und beinhaltet ein Zertifikat und Metall-Pin.

Mach wir es kurz und knapp, ihr bekommt das geboten, was ihr von Eichenlaub mit Schwertern erwartet. Entweder man mag das Material oder nicht, dazwischen gibt es wohl nichts. Thematisch ist das Teil durchaus empfehlenswert, so umfangreich wurde der Afrikafeldzug musikalisch noch nicht behandelt!

Titelliste:
01. Unter der Sonne
02. Afrikakorps
03. Bir Hakeim
04. Ehrt uns
05. Das letzte Gesicht
06. Frontflugspange
07. Der Jüngste
08. Wüstenfuchs
09. Stern von Afrika
10. Wir waren Kameraden
11. Das letzte Gesicht (Balladenversion)
12. Heil dem Verbund

Hörprobe – Eichenlaub mit Schwertern – Stern von Afrika:

 

Eichenlaub mit Schwertern – An der Front

Author: Frontmagazin

Frontmagazin.de - Das Onlinemagazin für rechtspolitische & revolutionäre Musik und Literatur im Netz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.