Stimme der Vergeltung – 15 Jahre

[Gesamt: 12   Durchschnitt:  4.1/5]

Stimme der Vergeltung – 15 Jahre
Gjallarhorn Klangschmiede | MCD

Stimme der Vergeltung feiern Wiegenfest und was kann es schöneres zum Fest geben, als neues Liedgut? Richtig, kaum etwas und so servieren uns die Pommern vier brandneue Lieder. Stimme der Vergeltung stellen mit diesem Material erneut unter Beweis, welch Können in der Band doch steckt. Musikalisch liefern die Jungs einen ziemlich starken und melodischen Rechtsrock ab, der bereits mit dem Vorgänger richtig gut ins Ohr ging. Von einer emotionalen Rockballade bis zum melodischen Rock, die Pommern geben einiges zum Besten und wissen damit durchaus zu überzeugen. Stimme der Vergeltung gehören durchaus zu jenen Bands, die sich über die Jahre immer weiter gesteigert haben und mittlerweile als echter Geheimtipp gelten dürfen. Auch textlich hat man sich vom Erstlingswerk bis jetzt, hörbar gesteigert. Wenn das erste Album zwar auch schon nicht so plump war, wie manch anderer Einstieg, so macht sich die Entwicklung in den textlichen Struktur deutlich. Sauberer, gut gespielter Rechtsrock mit ordentlichen und durchdachten Texten, das hört man gerne.

Textlich geht auf der „15 Jahre“ sowohl sozialkritisch zur Sache, wie auch (logischerweise) um den Geburtstag der Band. Das Titellied „15 Jahre“ ist eine musikalische Abhandlung der vergangenen Jahre, in denen Stimme der Vergeltung als Band aktiv waren. Mit „Anbiss“ gibt es einen selbstreflektierten Beitrag um das Hier und Jetzt, das was war und wie man den Weg bis hierhin ging, eine emotionale und ehrliche Rockballade. Die Lieder „Ihr lasst es zu und „Du frisst“ sind die Art (sozial)kritische Lieder, die wir von Stimme der Vergeltung kennen.

Als Dankeschön für die ganzen Jahre und reichhaltige Unterstützung in der ganzen Zeit bedanken sich Stimme der Vergeltung auf dieser Minischeibe zu einem unschlagbaren Preis. Dabei handelt es sich nicht um irgendwelche Demoaufnahmen, Rohschnitte oder dergleichen. Vier druckvolle, sauber abgemischte Nummern bekommt die Hörerschaft serviert. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier unschlagbar und absolut respektabel. Die Minischeibe kommt im Pappschuber zu einem mehr als fairen Kurs von gerade einmal 1.50 EUR, wenn das nicht mal was ist. Die Gjallarhorn Klangschmiede steht der Band als langjähriger Vertrauter zur Seite und hat natürlich auch diese MCD produziert, das lässt die Lust auf weiteres Material natürlich größer werden. Bis dahin überbrückt man die Wartezeit auf eine neue Vollscheibe mit diesen neuen Liedern, mit diesem Dankeschön macht man nicht verkehrt. Für kleines Geld gibt es hochwertige Musik, Stimme der Vergeltung haben sich über die Jahre zu einer ernstzunehmenden Politband entwickelt und so sollte die Band auch behandelt werden. Dann mal los!

Titelliste:
01. 15 Jahre
02. Du frisst
03. Anbiss
04. Ihr lasst es zu…

Hörpobe – Stimme der Vergeltung – 15 Jahre:

 

Stimme der Vergeltung – Selbstbestimmungsrecht – Ltd. Digi (CD)

Author: Frontmagazin

Frontmagazin.de - Das Onlinemagazin für rechtspolitische & revolutionäre Musik und im Netz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.