Kriegstreiber – Erstschlag

Click to rate this post!
[Total: 19 Average: 3.7]

Kriegstreiber – Erstschlag
Front Records | MCD

Erstes eigenes Lebenszeichen der Kriegstreiber und auch die erste Überraschung aus dem deutschen Rechtsrockbereich in diesem Jahr

Ich muss ja gestehen, ich war ziemlich gespannt auf weiteres Material von Kriegstreiber, die Truppe hat mich auf dem letzten TDDZ Sampler überrascht und begeistert. Nun geht es endlich weiter und man hat sich mit 6 Liedern erstmals auf einer eigenen Produktion zu Wort gemeldet. Sicher, das Jahr ist noch jung aber dennoch, mit Erstschlag gibt es den ersten Tonträger geboten, der das trübe Sein in seiner Ruhe stört und zu begeistern versteht. Kraftvoller Rechtsrock mit einem Schuss Metal und einer tiefen Stimme, die uns in sechs Liedern mit auf eine Reise in die Vergangenheit nimmt und sich mit verschiedenen Ereignissen der deutschen Kriegsgeschichte beschäftigt. Sei es nun das Vermächtnis der vergessenen Soldaten des Krieges, das Erbe, das die Nachkommen angetreten haben und die Schlachten, in denen sie gefochten haben. Lieder wie Die Vergessenen oder Die letzte Panzerbrigade wüten wie eine treibende Kraft durch die heimischen Boxen und führen uns zurück in eine Zeit, die mittlerweile pauschal verteufelt wird, ohne sie zu hinterfragen. Kriegstreiber haben eine starke erste Scheibe geschaffen und liefern mit dieser, die musikalische Gegenwehr zu diesem Zeitgeist ab, der alles verdammt und verteufelt.

Kriegstreiber haben sich eindrucksvoll vorgestellt, nun heißt es, auf dieser Tat aufzubauen. Man darf durchaus gespannt sein, wie es mit der Band weitergehen wird. Man kann nur hoffen, das die Band an konzeptionellen Strukturen festhält, dann sollte einem positiven Werdegang nicht viel im Wege stehen. Ok, ein kranker Zeitgeist aber ich bin mir sicher, dass sich die Band dessen bewusst ist.

Produziert wurde das erste Lebenszeichen von Front Records, dort hat man der jungen Band mit Rat und Tat zur Seite gestanden und eine entsprechend schicke und angemessene erste Produktion abgeliefert. Die Aufmachung sieht echt stark aus, macht wirklich was her und passt zum musikalischen Teil. Im Beiheft findet man neben den Texten und einer Fotocollage, ein Vorwort der Band in dem die Musiker ihren Bandnamen erklären. Definitiv eine von Vlanzes gelungenen Arbeiten. Was will man mehr, die ersten Sonnenstrahlen tauchen auf und mit Erstschlag gibt es eine erste musikalische Handrückenschelle. Starker Einstieg, Kauftipp!

Titelliste:
01. Die Vergessenen
02. Bürgerkrieg
03. Die letzte Panzerbrigade
04. In einer neuen Zukunft
05. Das wird unser Sieg
06. Dux ex Patria

Hörprobe – Kriegstreiber – Die Vergessenen:

 

Author: Frontmagazin

Frontmagazin.de - Das Onlinemagazin für rechtspolitische & revolutionäre Musik und im Netz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.