Wellington Arms / Birthrite – You Can´t Stop Us! // EXCLUSIVE REBEL RECORDS PRE-LISTENING SESSION

Click to rate this post!
[Total: 7 Average: 4.3]

Es war mal wieder so weit, Rebel Records lud erneut zur exklusiven Premiere der neuen, demnächst erhältlichen Produktionen ein. Der Einladung folgte das Frontmagazin natürlich gerne, gespannt auf das, was da aus den Boxen erklingen sollte. Wenig überraschend wurden wir auch nicht enttäuscht und so können wir euch hier nun einen ersten Eindruck der neuen Scheiben präsentieren!

Es tut sich wieder was in den Staaten, dort wo einst große und maßgeblich einflussreiche Produktionen entstanden sind, wurde es bedauerlicherweise ziemlich ruhig in den vergangenen Jahren. Doch seit einiger Zeit kommt dort wieder Bewegung in die Sache und neue Labels und Bands steigen aus dem Trümmerhaufen der hinterbliebenen Musikszene(n) auf. Das dabei die Unterstützung von Rebel Records eine gerne gesehene Maßnahme ist, ist wenig verwunderlich. Schließlich geht das deutsche Label eine gewisse Vorliebe für den guten amerikanischen Oi! bzw RAC. Und in genau diesen durften wir nun reinhören, der in Form der “You Can´t Stop Us!” Mini-Split (CD) demnächst das Licht der Welt erblicken wird. Zwei Bands der nächsten Generation politisch unkorrekter Formationen sind Wellington Arms aus Chicago und Birthrite aus Pittsburgh, Pennsylvania. Letztere kennen einige vielleicht vom stimmungsvollen Erstlingswerk “Seeds of Change”, ebenfalls bei Rebel Records erschienen. Wenn ich jetzt nicht ganz der Fehlinformation unterliege, vereint sich diese neue Generation unter dem Banner der American Defense Skins.

Den Anfang machen Wellington Arms mit 2 Liedern und mit diesen lassen die Skins gleich zu Beginn den Charme der stimmungsvollen Neunziger aufleben. Das Material erinnert mich stellenweise ein wenig an Those Opposed. Rhythmischer, überwiegend im mittleren Tempo angesiedelter RAC mir ordentlich Melodie und den klassischen Chorgesängen, die schon damals wunderbar funktioniert haben. Ich hatte Wellington Arms zwar namentlich schon das eine oder andere Mal gehört, aber nicht wirklich aufm Zettel gehabt. Das wird sich nun ändern, ich hoffe das man noch mehr in Zukunft hören wird.

Im Anschluss liefern die Skins von Birthrite zwei neue Nummern ab. Die Band dürfte inzwischen einen angenehmen Bekanntheits und vor allem Beliebtheitsgrad haben. Ziemlich verspielter, zügiger RAC der mich immer wieder positiv an die Midtown Bootboys oder Definite Hate erinnert. Starke Riffs und jede Menge Pogo-Garantie bringen die beiden Stück mit sich. Birthrite marschieren unaufhaltsam voran und lassen die Welt wissen, dass der amerikanische RAC noch lebt.

You Can´t Stop Us!” wird als Eco Pack veröffentlicht, ein Art Digi und kommt im passenden, ziemlich schicken Design. Also Freunde der stimmungsvollen amerikanischen Klänge hier wird über Rebel Records eine kleine Produktion mit ziemlich großer Wirkung ins Rennen geschickt. Jeweils zwei Lieder pro Band lassen uns wissen, dass die Amis es noch können. Für mich als Freund der amerikanischen Klänge eine wirklich spannende Sache. Manchmal sind es die kleinen musikalischen Dinge im Leben, die einen erfreuen… In diesem Fall hat die Produktion durchaus das Potenzial dazu, sich als wirkliche Überraschung auf dem Markt zu etablieren. Endgeil!

 

Author: Frontmagazin
Frontmagazin.de - Das Onlinemagazin für rechtspolitische & revolutionäre Musik und im Netz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.