Die Wahl zum Tonträger des Jahres 2017 + Gewinnspiel

Seid gegrüßt,

das Jahr 2017 nährt sich langsam dem Ende entgegen und es ist an der Zeit, die besten Tonträger zu wählen. Dazu haben wir eine Umfrage eingestellt mit sämtlichen Neuerscheinungen aus diesem Jahr. Dabei haben wir keinen Unterschied gemacht ob es sich um ein Album, eine Split oder einem Sampler handelt. Gerade bei den Split-Cds gibt es ja einige heiße Kandidaten. Ausgenommen und NICHT in der Umfrage gelistet, sind (kostenfreie) Promos der Labels, Neuauflagen und Bootlegs – denke mal das versteht sich von selbst, oder?

Jeder von Euch hat die Wahl seine 3 (!) Favoriten zu wählen. Überlegt gründlich oder folgt einfach dem Herzen, jede Entscheidung hat Gewicht.

Doch damit nicht genug, wer dazu noch möcht, der trägt seinen Vornamen und ersten Buchstaben seines Nachnamen, sowie E-Mail Adresse, in die Kommentare ein (Beispiel: Max M.) und nimmt damit automatisch an unserem Gewinnspiel teil. Sofern Ihr euch nicht registriert habt, werden die Kommentare von uns freigeschaltet. Was es zu gewinnen gibt? Das erfahrt Ihr in der Julfest/Weihnachts/X-Mas Sendung, welche dann folgt.

Die Umfrage endet am 15.12.2017, Ihr habt also 10 Tage für die Wahl. Wir haben uns zu einer offenen Umfrage entschieden. Warum? Nun ja, weil wir das einfach so wollten, ha, ha… Leider finden 3 Tonträger, welche eventuell die Tage erscheinen, nicht mehr den Weg in die Umfrage. Einfach aus dem Grund, dass uns der zeitliche Rahmen da keinen Spielraum mehr lässt. Diese Tonträger werden allerdings in der Julfest/Weihnachts/X-Mas Sendung vorgestellt, versprochen und seid gespannt, es lohnt sich.

So, und nun wünschen wir Euch viel Spaß bei der Wahl und freuen uns auf eine reichhaltige Teilnahme…

Beste Grüße,
Euer Frontmagazin

Tonträger des Jahres 2017

  • Act of Violence – Alte Liebe rostet nicht (10%, 231 Votes)
  • Moshpit – An eternal torch can light a million (9%, 216 Votes)
  • Übermensch / Blutlinie – [De]Generation (8%, 198 Votes)
  • Randgruppe Deutsch – Toleranz ist heilbar (7%, 165 Votes)
  • In Tyrannos – Schlimmer als die Pest (5%, 125 Votes)
  • Sköll Dagaz – Die Erde brennt (4%, 109 Votes)
  • Paranoid – Ganz normale Leute (4%, 104 Votes)
  • Smart Violence / MPU / Overdressed – German Skinhead Anthems (4%, 91 Votes)
  • Anthrazit – Kaleidoskop (4%, 86 Votes)
  • Bound for Glory – Ironborn (2%, 54 Votes)
  • 14 Sacred Words – Not Alone (2%, 53 Votes)
  • Barbaren – komA (2%, 52 Votes)
  • B500 – Standhaft und Treu (2%, 51 Votes)
  • Sleipnir – Glaube & Wille (2%, 43 Votes)
  • Die Lunikoff Verschwörung – Öl ins Feuer (2%, 42 Votes)
  • Kategorie C – Gott mit uns (2%, 41 Votes)
  • Mic Revolt – Antidemokrat (2%, 40 Votes)
  • True Aggression – 14 dunkeldeutsche Kurzgeschichten (1%, 36 Votes)
  • Sturmrebellen – Kampfgeschlecht (1%, 33 Votes)
  • White Rebel Voice – Alleingang II (1%, 33 Votes)
  • Flak Solo – „…bis das Hermannsland neu erblüht!“ LIVE (1%, 33 Votes)
  • Heldenschwert – Vorwärts Germania (1%, 32 Votes)
  • Code 291 – Tolerant today, dead tomorrow (1%, 31 Votes)
  • P.O.R.N.O. – Elend und Zerfall (1%, 30 Votes)
  • Aryan Brotherhood – Brutal, charmant und schön fanatisch (1%, 29 Votes)
  • Gegenpol – Unser Erwachen, euer Untergang (1%, 27 Votes)
  • Befehl des Gewissens – Deutsches Geleit (1%, 25 Votes)
  • Vargr I Veum – Der dritte Streich (1%, 25 Votes)
  • Die Söhne Potsdams V – 16 Jahre musikalische Freundschaft (1%, 23 Votes)
  • Volkstroi – Die Weiße (1%, 22 Votes)
  • TreueOrden – Es ist die Zeit (1%, 21 Votes)
  • Flak / Der Oberberger – Kämpfernatur (1%, 20 Votes)
  • TddZ 2017 (1%, 19 Votes)
  • Brigade 88 – Flamme der Freiheit (1%, 18 Votes)
  • True Aggression – Manns genug!? (1%, 18 Votes)
  • Punikoff Vol. 1 (1%, 16 Votes)
  • Faust – Deutschland in Moll (1%, 15 Votes)
  • Spreegeschwader – Ich bin wieder da (1%, 15 Votes)
  • Bound for Glory – Bad Apple (1%, 14 Votes)
  • RaHoWa – Ueberfolk (1%, 14 Votes)
  • Kraft durch Froide – Attacke (1%, 13 Votes)
  • Ahnenblut – Die Leuchtfeuer von Europa (0%, 10 Votes)
  • Macht & Ehre – Schweigen ist Gold (0%, 10 Votes)
  • HessenSkins (0%, 9 Votes)
  • Pitbullfarm – Too old to die young (0%, 9 Votes)
  • Treueschwur – Damals wie heute (0%, 9 Votes)
  • Fanal – Aus stürmischer Zeit (0%, 8 Votes)
  • Hass und Gewalt – Weg meines Lebens (0%, 8 Votes)
  • Total Annihilation – Total War (0%, 8 Votes)
  • Kriegsberichter – Rock out! (0%, 8 Votes)
  • Raritäten – Schöne heile Welt (0%, 8 Votes)
  • The Skinheads Come Back Vol. 2 (0%, 7 Votes)
  • Weisse Wölfe – In resistentia constans I (0%, 7 Votes)
  • Wolfshöhle (0%, 6 Votes)
  • Fight Tonight – Still cold (0%, 5 Votes)
  • Villain051 und Freunde – Wenn der Wind uns trägt (0%, 5 Votes)
  • Kill Baby, kill! – Crazy lil thing (0%, 5 Votes)
  • We Want War – Nordic Myth (0%, 5 Votes)
  • Villain051 – Deutsche Zensur (0%, 4 Votes)
  • Old Firm – Global Predictor (0%, 4 Votes)
  • Molot – Bielarus na Varcie (0%, 4 Votes)
  • Dassler – White Flames (0%, 4 Votes)
  • Weisse Wölfe – In resistentia constans II (0%, 3 Votes)
  • The Yardbombs – All in the family -Tribute to HSN (0%, 3 Votes)
  • Volkshammer – Lieder für morgen (0%, 2 Votes)
  • Zurzir with Jesse from Deaths Head – To Valhalla (0%, 2 Votes)
  • Runa & Rebellin – Klare Worte (0%, 2 Votes)
  • Bronco Army – Greetings from backstreets (0%, 2 Votes)
  • Gedeih & Verderben – Unbequem & laut (0%, 2 Votes)
  • Torstein – Vertonte Gedichte (0%, 1 Votes)
  • Round H8 – Urban Warfare (0%, 1 Votes)
  • Valhallas Patriots – Memoirs (0%, 1 Votes)
  • Orle Gniazdo Festiwal (0%, 1 Votes)
  • Grosskaliber – Aus allen Rohren (0%, 1 Votes)
  • 15 Jahre Moloko Plus (0%, 1 Votes)
  • Barcelona Skinheads P.O.W. (0%, 0 Votes)
  • Celtiberia – Legado de Sangre y Suelo (0%, 0 Votes)
  • Defender – Fly the Flag! (0%, 0 Votes)
  • 1a Vanguardia – Sounds of Hate (0%, 0 Votes)
  • Loi!chtfeuer – Clockwork 2017 (0%, 0 Votes)
  • Leibstandarte – Faith Masters Destiny (0%, 0 Votes)
  • Einer für alle Teil 2 (0%, 0 Votes)
  • Honor – Impuls ´89 (0%, 0 Votes)

Total Voters: 1.197

Loading ... Loading ...

93 Kommentare

  1. Frontmagazin war mir als alter Zine-Sammler völlig unbekannt aber natürlich eine interessante Sache mit der Umfrage und dem Gewinnspiel. Erinnert an die Rock-Nord Jahresumfrage der 90er. 😉 Top bin gespannt.

    MkG Viva Saxonia Skinzine

    1. Sei gegrüßt,
      die klassischen Zines gewinnen leider in heutiger Zeit kaum noch an Aufmerksamkeit. Die Zeit der Zines hat sich gewandelt, die digitalen Medien haben längst eine dominierende Position eingenommen. Zumindest teilweise, ich selbst lese noch gedruckte Nachrichten. Die Wochenzeitschrift JUNGE FREIHEIT und das Monatsmagazin COMPACT.

      Beste Grüße,
      Dein Frontmagazin

  2. War eine echt schwere Entscheidung, welche ich als dritte Scheibe wählen soll, aber hab mich dann doch von Gesamtbild der Scheibe leiten lassen.

    Zwei Scheiben hatte ich trotz dessen direkt vor Augen. Definitiv ’ne klasse Sache.

  3. War recht schwierig bei dem was dieses Jahr alles kam .Aber es waren auch echt gute Scheiben und ich freue mich auf die nächsten Projekte .

  4. Es ist wie jedes Jahr nicht einfach, dennoch gibt es dieses Jahr für mich EINEN klaren Favoriten für den 1.Platz ;D

  5. Viele geniale Bands bei .war zwar net leicht,aber hab die markiert die mir persönlich am besten zu sagten!
    Gruß aus Niedersachsen

  6. Sei gegrüßt,
    was nun an Wahrheitsgehalt in deinem Beitrag steckt ist mir nicht bekannt. Ich möchte Dich allerdings bitten, die Beleidigungen zu unterlassen. Einen angemessenen Umgangston sollte man beherrschen, schließlich zeichnet dieser von guter Kinderstube.

    Beste Grüße,
    Dein Frontmagazin

  7. Ich kenne ihn persönlich und was du hier für ein Mist erzählst ist nicht zu ertragen. Komm halt mal über die alten Kamelen weg und bring selber Becken zu einem Auftritt mit! Ich habe euch schon oft live gesehen und da waren öfter mal Aufrufe wie „Kann und einer dies und das leihen“. Das kann ich nicht verstehen! Zu nem Auftritt fahren und nicht alles dabei haben… Naja trotz deines sinnlosen und spalterrischen Kommentars hoffe ich das du dass mal geregelt bekommst.

    1. Werte Schreiber,
      die Kommentare laufen Gefahr, in eine schlechte Diskussion auszuarten. Wir möchten nicht, dass es sich hier zu einer Schlammschlacht entwickelt. Es dürfte sich wohl um interne Angelegenheiten handeln. Wir sind da nicht involviert und möchten auch nicht, dass, das Frontmagazin für solches als Plattform genutzt wird. Bitte habt Verständnis!

      Beste Grüße,
      Euer Frontmagazin

      1. Es wird von unserer Seite niemals irgendwelche Statements oder Beiträge auf derartigen Portalen geben. Der Verfasser ist kein Bandmitglied und wird hoffentlich so freundlich sein, dass richtig zu stellen. Herr „Vollstrecker“ darf gern bei sich bietender Gelegenheit bei uns vorstellig werden um uns seinen „Verdacht“ plausibel nahe zu bringen. MfG….

    2. Ich bin kein Bandmitglied von BK. Die Band hatte auch keine Kenntnis von meinem Kommentar.
      Richtig ist, dass dieses Thema nicht in eine Kommentarspalte gehört.
      Das ist mein Fehler. Ansonsten bleibe ich bei dem was ich geschrieben habe.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.