Gegenpol – Unser Erwachen – Euer Untergang (CD)

Gegenpol – Unser Erwachen – Euer Untergang
Freiheitsrock | CD

Zeit wurde es und nun ist sie endlich da, die zweite Vollscheibe von Gegenpol. Man darf sich auf melodischen Rechtsrock mit klarer Botschaft einstellen!

Nach der ersten Vollscheibe und der Split mit Jungvolk war man durchaus gespannt wie es bei Gegenpol weitergehen würde. Doch bis dahin sollte es erst einmal etwas ruhiger um die Gruppe werden, bis jetzt…hat sich die Gruppe erst auf den Gemeinschaftswerk „P.O.R.N.O.“ zu Wort gemeldet, erklingt es kurze Zeit später mit „Unser Erwachen – Euer Untergang“ zum zweiten Schlag. Ja und die Jungs beweisen noch immer Können, durchdachte Texte aus Aktivistenherzen welche mit melodischen, zügigen Rock untermalt wurden. Ich denke diese Scheibe wird für viele ein Dauerbrenner werden, wohl verdient. Gegenpol sind sich selbst treu geblieben und halten an den musikalischen Werten und Wurzeln fest, dass erfreut natürlich. Textlich wird klar und deutlich Stellung bezogen und das Elend beim Namen genannt, Kampf, Aktion und Widerstand wurden hier in zehn großartige Lieder verewigt. Der Name des Albums ist also durchaus Programm und steht repräsentativ für alle Aktivisten und Aktivistinnen.

Gegenpol brauchen sich nicht vor den Großen der nationalen Musikszene verstecken, im Gegenteil denn die Gruppe versteht es einen zu motivieren und sich der Sache anzunehmen. Einziges Trauerspiel auf bzw an dieser Produktion ist die Laufzeit, diese geht einfach viel zu schnell vorbei. Da hat man sich gerade erst warm gehört und dann schwups, vorbei ist der Silberling auch schon wieder. Schade aber alles hat bekanntlich ein Ende. Da kann man sich letztlich nur auf weiteres Material freuen und hoffen das es nicht die letzte Scheibe gewesen ist?!

Der Silbering ist beim jungen Label Freiheitsrock erschienen. Überzeugte das Label nicht schon mit der aktuellen Act of Violence CD und dem P.O.R.N.O.-Projekt, reiht sich mit der „Gegenpol – Unser Erwachen – Euer Untergang“ eine weitere gelungene Produktion in die Veröffentlichungsliste ein. Gestaltung ist ein echter Hingucker, kein Klischeemist sondern ansehnlich und hochwertig gestaltet. Ein Aufruf an alle Konsumenten nationaler Klänge, diese Scheibe muss man gehört haben und sollte in der heimischen Sammlung stehen. Großartiges Liedgut für Volk und Vaterland, bitte mehr davon. Pflichtprogramm!

Titelliste:
01. Nonkonformer Klang
02. Träume
03. Wir reißen die Welt ein
04. Leichte Beute
05. Schall und Qualm
06. Komm‘ Mit
07. Wir halten Stand
08. Unser Erwachen
09. Angst
10. Generation des Zerfalls

Hörprobe – Gegenpol – Angst:

 

Ein Kommentar

  1. Hallo, Pflichtprogramm ist das Album meiner Meinung nach nicht. Deiner Beschreibung des Albums kann ich mich aber anschließen. Der Klang des Vorgängers gefiel mir deutlich besser und es sind mir davon mehrere Titel im Ohr geblieben. Insgesamt ließ sich das Debüt angenehmer anhören, weil es verspielter und abwechslungsreicher war. Sehr positiv ist hier die kompromisslos Nähe und Aufforderung zum Aktivismus. Darauf kommt es ja an. Auf das Lied „Nonkonformer Klang“ muss ich doch noch eingehen: Es ist offensichtlich, dass sich hier nicht um ein klischeehaftes Album handelt. Niemand erwartet von Gegenpol etwas Anderes. Die letzte Strophe des Lieds hätte man sich echt sparen können! Selbstkritik finde ich gernerell gut, aber im Bezug auf unsere Bewegung von „Dummköpfen, Drohnen und Idioten“ zu sprechen, finde ich schwer daneben. Diese Personen stellen nicht den heutigen Durchschnittsaktivisten dar. Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.