Revalers – Guard your Nation

Revalers – Guard your Nation
PC Records | CD

Revalers aus Estland melden sich mit ihrem zweiten Album „Guard your Nation“ auf der internationalen Bühne zurück…

Mein lieber Herr Gesangsverein, damit habe ich nun wahrlich nicht gerechnet. Es sind dann immer mal wieder jene Werke, die völlig unscheinbar wirken und dann völlig unerwartet überraschen und für Begeisterung sorgen. So haben es sich Revalers mit ihrer zweiten Vollscheibe auch gedacht, unerwartet küdigte sich „Guard your Nation“ an und punktet auf ganzer Linie. Musikalisch wissen die Musiker was es heißt, die tanzfreudige Masse zu unterhalten, verspielter, einfallsreicher und melodisch zügiger  Rechtsrock der mich positiv an Mistreat erinnert. Ich hätte wirklich nicht damit gerechnet, aber „Guard your Nation“ vereint auf diesem Album all das, was ich mir von einer guten und kraftvollen Rechtsrockscheibe aus internationalen Weiten wünsche. Textlich lassen es die Esten sich nicht nehmen und geben provokrativ und dennoch durchdacht ordentlich Backenfutter, selbstverständlich alles im legalen Rahmen. Lieder wie „Attack!“, „Come Out to Play“ oder das Titelstück „Guard your Nation“ sind nur drei Vorreiter, hier stimmt nämlich das Gesamtpaket.

Wir bekommen bedauerlicherweise nicht viel musikalisches Schaffen aus Estland serviert, aber das, was wir von dort zu hören bekommen ist dafür immer ein Hörvergnügen. Revalers stehen den Kameraden von P.W.A. musikalisch, textlich und gesangstechnisch in nichts nach. Wir haben noch nicht einmal das erste Quartal gemeistert und schon habe ich mein persönliches erstes Highlight in diesem Jahr. Atmosphäre und Stimmigkeit, ein geniale Klangkulisse und klagende Worte die Europa aus den Schlaf wecken sollen und die Nationen erstrahlen lassen wollen, das bietet „Guard your Nation“. Revalers bieten mit dem zweiten Album das, was ich auf der letzten CD von Mistreat vermisst hatte, dieses gewisse etwas in den Liedern, dieses Etwas, dass umgehend überzeugt und zum Tanzen anregt.

PC Records hat das zweite Album ins Rennen geschickt, mit einer passenden Gestaltung versehen und standartmäßig im Jewelcase auf die Hörerschaft los gelassen. Produktionstechnisch ist die CD nicht zu bemängeln, eine satte und druckvolle Klangkulisse lässt dieses Teil ein Dauergast in der heimischen Anlage sein. So darf es gerne weitergehen, bitte mehr von solchen genialen Silberlinge. Das Teil bekommt von uns beide Daumen nach oben und eine Kaufempfehlung ausgesprochen, wer auf Rechtsrock der Marke P.W.A. abfährt, der wird hier seine helle Freude dran haben. Endgeil!!!

Titelliste:
01. Reval Skins
02. Truth Will Prevail
03. One Solution
04. Rotten Apple
05. Never Forgive, Never Forget
06. Eesti suda
07. Come Out to Play
08. Attack!
09. You Are the One
10. Fuck You
11. Ride Fast, Die Free
12. Silma vastu silm
13. Guard your Nation

Hörprobe – Revalers – Come Out to Play:

 

Author: Frontmagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.