Frontmagazin TV – Folge #01

Die erste Folge ist Online, viel Spaß damit!

Inhalt:
– Neuheiten auf dem Musikmarkt im Juni 2022
– CD-Vorstellung: Sturmwehr/Faust – Europäischer Traum 4
– Exklusive CD und DLP-Vorstellung: Nouvel Ordre – Demo “Persécuté” et inédits…
– Lyric-Video: 14 Sacred Words – Clown World
– Sendungsthema: Psychedelic Occult Rock – White Flower Power, pro und kontra
– Ankündigung und Inhalt: Frontmagazin Druckausgabe #02
– Ankündigung neue Themenkategorie – Zelluloidterror
– Allgemeine Informationen zum Schluss
– Danksagung

Einfach auf eines der oben aufgelisteten Videoportale klicken und die jeweilige Frontmagazin TV-Sendung anschauen.

Author: Frontmagazin

Frontmagazin.de - Das Onlinemagazin für rechtspolitische & revolutionäre Musik und im Netz

10 thoughts on “Frontmagazin TV – Folge #01

  1. Hello, I am not a German Speaker, and I am interested to know what is covered about the band “Edelweiss”, and the topic in general.

  2. Hello,
    in the first show we talked about the musical genre “Psychedelic Occult Rock” and how this is in the political context. Is the musical and artistic interplay acceptable or is it, depending on which political point of view one represents, an unacceptable state of affairs, since one obviously and consciously wants to convey a message with the interplay of psychedelic substances and rock music.

    Best regards

  3. Moin Freunde,
    eigentlich ist euer Projekt eine feine Angelegenheit, aber eine Sache stört mich dann doch sehr – die Maske! Und zwar nicht unbedingt die Maske an sich, sondern die daraus resultierende verminderte Tonqualität. Es ist recht anstrengend zuzuhören, mir fehlt die deutliche und klare Stimme. Wahrscheinlich wäre es möglich, die Folgen nachzusynchronisieren, was aber natürlich mit zusätzlicher Arbeit verbunden wäre.

    Ansonsten weiter so und besten Dank für euren Einsatz.

    1. Moin Steve,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Das mit dem Ton habe ich zur Kenntnis genommen, mal schauen was wir da Sound technisch noch rausholen können! 🙂
      Eine nachträgliche Sychronisation ist technisch zwar machbar, allerdings sprengt das den Rahmen bzw., der zeitliche Aufwand ist zu enorm!

      Cheers
      Andi

  4. Moin.
    Gut gemacht an sich. Ich verstehe Dich gut. Mal sehen wie es weiter geht.
    Was man noch machen könnte, wäre so ein “Hören und Sagen was in Busch ist “, was wohl in Planung ist usw. Möchte das bei alten Franzines immer.
    Oder auch etwas wie: Was wurde aus …?
    Schonmal sehr interessant dazu die Ansage zum Volkszorn Inti!
    Ansonsten all OK.

    1. Moin Olli,
      vielen Dank für deinen Kommentar… ja, mit dieser Idee bis du nicht der Erste der daran Interesse hat, ha, ha. Ist vom informativen Standpunkt auch eine gute und sicherlich wertvoller Mehrwert für eine Musiksendung. Allerdings halten sich viele Label, verständlicherweise, mit Vorankündigungen zurück. Aber ich werde mal schauen wie man das ggf., einbringen kann, ohne Sachen auszuplaudern die (noch) nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Sprich, die Informationen einbeziehen, die schon bekannt gemacht werden dürfen und sollen! 🙂

      Beste Grüße
      Andi

  5. Edelweiss ist musikalisch in Ordnung aber der Gesang ist eher schwach. Da bevorzuge ich in dieser Musikrichtung Black Magick S*

    Ansonsten … gut gemacht … weiter machen !

    1. Moin Mika,

      ja, Black Magick sind mir auch ein Begriff bzw., bekannt und gerade die 2012er EP “Symbols Of Great Power” ist stark. Leider aber auch alles ziemlich rar geworden, also das physische Material. Mal schauen, vielleicht beleuchte ich die auch noch mal?!

      Geht auf jeden Fall weiter!

      Beste Grüße
      Andi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.