Stimmen der Freiheit – Schwertwache

Stimmen der Freiheit – Schwertwache
OPOS Records | CD

Die Stimmen der Freiheit melden sich wieder zurück und lassen erneut patriotisches Liedgut für unsere Kampfzeiten erklingen…

Aktueller und nötiger den je, so erklingen die alten Weisen in diesem Liedgut welches wir auf dem zweiten Album „Schwertwache“ zu hören bekommen. Der Kampf um die Freiheit Deutschlands und Europas wird immer härter und die Feinde der Freiheit greifen zu immer abartigeren Mitteln. Da mag mach einer schon mal zweifeln, doch dabei sollte man es nicht belassen. Musik kann Kraft und Motivation bieten und dies gelingt den Stimmen der Freiheit mit ihrer zweiten Vollscheibe. Wie wir es ja bereits vom Erstlingswerk her kennen, so hat man es auch hier wieder gewagt und gekonnt umgesetzt. Es werden alte Weisen neu vertont um mehrstimmig vorgetragen. das gesangliche Arrangement auf diesem Tonträger kann sich wieder hören lassen, mit dabei sind Sänger der Gruppen Blutzeugen, Confident of Victory, Heiliger Krieg, Frontalkraft und Anthrazit / Übermensch / Überzeugungstäter. Diese fünf stimmgewaltigen Sänger liefern uns mit neun von zehn Liedern wieder eine lyrische Reise in deutsche Dichterskunst. Bei einem Lied handelt es sich dieses Mal um einen selbst verfassten Text und dieser stammt vom Uwocaust.

Der Geist Theodor Körners ist spürbar und vermittelt dem Hörer die notwendige Botschaft im mordernen Gewand. So lassen die Stimmen der Freiheit erneut den Stil der melodischen Rockmusik erklingen. Schön verspielt und abwechslungsreich klingt das Ganze, mal drosselt man das Tempo etwas und dann lässt man den Dingen freien Lauf und nimmt den Fuß vom Gaspedal. Musikalisch hat man sich vom eh schon guten Vorgänger & Erstlingswerk noch einmal abgehoben und einen draufgesetzt. Es klingt alles verspielter, experimentierfreudiger und harmonischer.

Den Gesang teilen sich die verschiedenen Sänger in unterschiedlichen Intervallen und Häufigkeiten, der Eine mal mehr und der Andere mal weniger, dennoch ist im großen und ganzen gut ausgeglichen. Allerdings tritt hier jetzt ein Kritikpunkt in Erscheinung und zwar dieser, der Gesang vom Rico / Confident of Victory ist leider etwas schwer zu verstehen in einigen Liedern. Vielleicht kommt es mir auch nur so vor, aber ich musste beispielsweise bei dem Lied „Bundeslied vor der Schlacht (Teil 2)“, ein, zwei Mal zurückspulen um seinen Part zu verstehen. Ansonsten ist an den Gesangeinlangen nicht zu bemängeln, der Rest ist durchweg verständlich und erkennbar, das Material lässt sich sonst wirklich gut hören.

Hinter uns, im Grau´n der Nächte, – Liegt die Schande, liegt die Schmach, Liegt der Frevel fremder Knechte, – Der die Deutsche Eiche brach. Unsre Sprache ward geschändet, – Unsre Tempel stürzen ein;  Unsre Ehre ist verpfändet, – Deutsche Brüder, löst sie ein!
Bundeslied vor der Schlacht (Teil 1)

Nun, kurz vor dem kommenden Jahresende und bevorstehenden Start ins neue Kampfjahr, haben OPOS Records es doch noch geschafft und die „Schwertwache“ von Stimmen der Freiheit ins Rennen geschickt. So bekommt die geneigte Hörerschaft doch noch Kraft und Mut spendende Klänge für die bevorstehenden Hürden im kommenden Jahr. Es wird gewiss nicht einfacher, ganz im Gegenteil. Die Musik ist eine unserer wichtigsten und effektivsten Waffen, dies wissen auch die Protagonisten von Stimmen der Freiheit nur zu gut. Optisch veredelt wurde diese Produktion von Doomsdaykvlt und dort hat man wieder einmal großartige Arbeit abgeliefert. „Schwertwache“ gibt es normale Edition im Jewelcase und als limitiertes Digi, letztere Edition ist begrenzt auf 666 Stück und bietet außerdem noch ein zweites, schickes Beiheft. Ein würdiger Nachfolger und musikalischer Leckerbissen für alle Freunde der hochwertigen, rechtspolitischen Rockmusik. Die Sänger stehen und sprechen für sich, ich denke da macht man nicht wirklich was verkehrt. Wir haben ein weiteres Lied in voller Länger zum reinhören bei uns Online gestellt, ich möchte einfach mal im Glauben verweilen, dass man mit dem Teil keinen Fehlkauf eingeht. Im Gegenteil, solltet Ihr in die heimische Sammlung stellen und das am besten neben „Die Gedanken sind frei!“, dem Erstlingswerk welches Ihr ebenfalls noch bei OPOS Records bekommt. Also Zugriff, ein wunderbarer Silberling und dies auch mit dem einen Kritikpunkt. Vielen Dank dafür!

Titelliste:
01. Freiheit (Einklang)
02. Die Fahne flattet hoch im Wind
03. Ein Licht für unser Land
04. Bundeslied vor der Schlacht (Teil 1)
05. Heidenlied
06. Das Lied der Kameraden
07. Lasset die Fahnen im Winde weh´n
08. Bundeslied vor der Schlacht (Teil 2)
09. Schwertwache
10. Eichen
11. Wir lieben die Stürme

Hörprobe – Stimmen der Freiheit – Bundeslied vor der Schlacht (Teil 1):

 

Author: Frontmagazin

1 thought on “Stimmen der Freiheit – Schwertwache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.