Roials – Zeit zu Handeln

Roials – Zeit zu Handeln
FK Produktion | CD

Nach einer dreizehnjährigen Pause sind die Roials wieder aktiv und liefern pünktlich zum fünfundzwanzigjährigen Bandbestehen ein neues Album ab, ihr dürft euch an feinster Oi! Mucke aus Dresden erfreuen. „Zeit zu Handeln“, so der Titel der neuen Scheibe und mit dieser holt man dann auch gleich zum Gegenschlag aus.

Wer also mal wieder Lust auf däftige Oi! Mucke hat, der sollte sich mal mit dme „Zeit zu Handeln“ Album beschäftigen. Die Roials haben sich Mitte der Neunziger in Dresden formiert und ganz dem Soundtrack der Straße verschrieben. Was nicht weniger bedeutet, als einwandfreier und schnörkelloser Oi! aus der Arbeiterklasse. Nach einer dreizehnjährigen Schaffenspause, meldet sich die Band mit neuen Sänger zurück. Mit der Ausnahme und dem Wechsel am Mirkofon, ist im Grunde alles beim alten geblieben. Der Klang der Neunziger spiegelt sich in den zehn neuen Liedern und einem Intro, wunderbar wieder. Als wenn die Roials nie weg gewesen wären. Noch immer ist der Sound schön rau und schnörkellos, ohne viel drum herum aber dennoch mit einer stimmigen Grundatmosphäre. Dazu gesellen sich sozialkritische Texte mit gegenwärtiger Thematik, die scharfzüngig vorgetragen werden. Szene kundigen Stiefeljungs dürfte nicht unbeachtet geblieben sein, das diese Formation nichts an Kultcharakter eingebüßt hat und noch immer authentisch ist und Stiltreue beweist. Darum funktioniert „Zeit zu Handeln“ auch so gut, man ist sich selbst treu geblieben und es wurde darauf verzichtet, einen Stilbruch durchzuführen. Viele Band entdecken sich nach all den Jahren plötzlich neu und sind auf einmal in einem völlig anderen Genre anzutreffen. Nicht die Roials, sie halten dem Oi! die Treue. Wer also mal wieder einen musikalischen Mittelfingergruß in Richtung der dummen Gesellschaft und der Politik hören mag, der bekommt mit „Zeit zu Handeln“ einen zeitlosen Tonträger geboten. Vorausgesetzt ist, man hat etwas für Oi! übrig.

Die Roials gehören vielleicht nicht unbedingt zu den großen Erscheinungen, dafür aber zu den ehrlichen und grandlinigen Vertretern des Genres. FK Produktion sieht es ebenso und hat der reformierte Kapelle als Produzent zur Seite gesanden. Entstanden ist dabei ein technisch schönes Werk. Optisch gibt es, wie man es vom Label gewohnt ist, ebenfalls eine aschicke Aufmachung. Neben der normalen Edition hat sich FK Produktion noch zu einem limitierten Digi hinreißen lassen, davon gibt es fünfhundert Exemplare. Wie ich bereits andersweitig schon schrieb, gefallen mir die Produktionen vom Claudio, es steckt einfach jede Menge Leidenschaft und Herzblut in eben diesen. So auch im Fall der „Zeit zu Handeln“ Produktion, das Teil macht optisch was her und klingt richtig gut. Eine Oi! Scheibe, welche man unbedingt antesten sollte, ehrlich und direkt. Geile Sache!

Titelliste:
01. Intro
02. Wir sind die Roials
03. Zeit zu Handeln
04. Alter Freund
05. Überzeugungstäter
06. Therapie
07. Egal
08. Nie wieder
09. 25 Jahre
10. Warum
11. Fuck you

Hörprobe – Roials – Nie wieder:
– Hörprobe folgt! –

Author: Frontmagazin

Frontmagazin.de - Das Onlinemagazin für rechtspolitische & revolutionäre Musik und Literatur im Netz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.