If this is the Way it ends – Im Gespräch mit George Burdi (ex-RaHoWa) – Interview

George Burdi galt in den Neunzigern als Symbolfigur für den weißen Widerstand, drüben über den großen Teich. Seine ehemalige Band RaHoWa (Racial Holy War) war ein musikalisches Aushängeschild und hat heute Kultstatus, trotz aller Kontroversen. George Burdi war Gründer von Resistance Records und Aktivist, bis eine Haftstrafe sein Handeln beeinflusste und Burdi im Jahr 1997 der Bewegung den Rücken kehrte. Doch was hat einen Menschen wie George Burdi seinerzeit zu solch drastischen Schritten veranlasst? Wir haben bei George angefragt und er war bereit uns ein ausführliches Interview zu geben, hier nun die erste Frontmagazin.tv Themensendung – If this is the Way it ends – Im Gespräch mit George Burdi (ex-RaHoWa) – #1 / 2018!

Hier bekommt Ihr das komplette Interview mit George Burdi im .mp3-Format. Dazu gibt es noch ein extra gestaltetes Artwork, für die heimische Sammlung zum ausdrucken!

Download: If this is the Way it ends – Im Gespräch mit George Burdi (ex-RaHoWa) – Interview (134 Downloads)

Author: Frontmagazin

2 thoughts on “If this is the Way it ends – Im Gespräch mit George Burdi (ex-RaHoWa) – Interview

    1. Sei gegrüßt,
      aktuell leider nicht, ist aber nicht abwegig. Es kann durchaus sein das es mal eine nachsynchronisierte Ausgabe geben wird. Zumindest haben wir das auf´m Zettel, ich kann Dir allerdings kein Zeitraum nennen wann das sein wird.

      Beste Grüße
      Dein Frontmagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.