Urweisse – Urweisse Musik

Urweisse – Urweisse Musik
Rebel Records | CD

Weißer Rock´n´Roll vom Alpenrand…

Urweisse, so der Name dieser neuen Rechtsrockkapelle aus Süddeutschland und diese stellen sich mit der ersten Vollscheibe „Urweisse Musik“ der Hörerschaft ihre patriotische Musik vor. Die mir bis zum Erhalt der Scheibe noch völlig unbekannte Kapelle spielt melodischen Skinrock, angeleht an die traditionelle Schaffenskraft alter Gesellen wie Faustkampf oder Sturmtrupp. Ich bin ja ehrlich, ich war zu Anfang schon etwas skeptisch als ich das Teil aufm Schreibtisch liegen hatte. Tja, meine skeptische Haltung wurde positiv beeinflusst durch schön melodische Klänge.

Die süddeutsche Kapelle liefert eine gelungenes Erstlingswerk ab, alle Freunde vom klassischen und dennoch nicht stumpfen und eintönigen Skinrock´n´Roll bekommen mit „Urweisse Musik“ ein unterhaltsames Album geboten. Urweisse verstehen ihr Handwerk, dies ist bereits nach der Auftaktsnummer „Urweisse Musik“ deutlich der Spaßfaktor an dieser Scheibe geht auch mit weiteren Liedern nicht verloren. Dennoch, trotz aller Spielfreude und Melodien, hält dieser Tonträger eine klare und deutliche Botschaft inne. Mit „Scheißegal“ gibt es musikalische Handrückenschelle für die Protagonisten der Zeitgeistindustrie. Klare Worte verpackt in richtig stimmiger Musik. Mit „Ewiger Ruhm“ wird von patriotischer Seite aus, einmal mehr den Besten der Besten auf dem Schlachtfeldern des zweiten Weltkriegs die verdiente Ehre gezollt und denen, die ihre Totenruhe stören, die notwenige Botschaft entgegen gebracht. Das Lied „Chucky“ spricht für sich, dieses handelt von der mordenden Good-Guy-Puppe „Chucky“, in die der Geist des fiktive Serienmörders Charles Lee Ray gefahren ist. Ein absolut Klasse Nummer.

Sie haben den Feind und den Tod verlacht, ewiger Ruhm der deutschen Wehrmacht, von schäbigen Lumpen zu Verbrechern entstellt, doch ich kenn die Wahrheit – Opa war ein Held. Ob zu Land und auf See, durch Matsch oder Schnee, ich erhebe das Glas auf die beste Armee, euer Opfer vergesssen wir nicht, Tod der Lüge und jedem Hetzer Bericht.
– Ewiger Ruhm –

Hinter der Produktion steht Rebel Records der Band als Partner zur Seite. Das Label hat sich auch bei dieser Produktion nicht lumpen lassen und einwandfreie Arbeit abgeliefert. Im bekannt markanten, für das Label typischen Stil, kommt die Aufmachung der „Urweisse Musik“ daher, selbstverständlich mit ordentlich bayrischer Note. Aber mal ehrlich, wer hätte etwas anders erwartet? Im Beiheft sind die Texte abgedruckt. Eine gelungene Skinrock´n´Roll Produktion, melodisch und mit sauberen Klang. Textlich einwandfrei und nicht abgedroschen, da haben sich die Süddeutschen durchaus Mühe gegeben. Mit „Urweisse Musik“ bekommen wir einen Silberling geboten, der mit einem deutlichen Überraschungseffekt, einem „Aha“-Effekt daherkommt. Überraschend und wohlklingend, man macht wahrlich nichts verkehrt!

Titelliste:
01. Vorwort
02. Urweisse Musik
03. Scheißegal
04. Es lebe was auf Erden
05. Kein Schritt zurück
06. Besatzer Tyrannei
07. Neuer Stoff
08. Ewiger Ruhm
09. Bilder meiner Jugend
10. Gedanken
11. Chucky
12. Wort zum Sonntag

Hörprobe – Urweisse – Scheißegal:

 

Author: Frontmagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.