Radau ausm Bau

Radau ausm Bau
Das Zeughaus | CD

Rechtsrock direkt ausm Knast, dass hat es seit Macht & Ehre nicht mehr wirklich gegeben. Im Jahre 2019 verwundert allerdinga kaum noch einen dieser Umstand, werden doch immer mehr politische Menschen in Gesinnungshaft gesteckt. Mit Radau ausm Bau melden sich einige Musiker zu Wort, denen genau dieser Umstand wiederfahren ist.

Radau ausm Bau spielen klassischen Rechtsrock der alten Schule, dabei gibt man sich durchaus Mühe, wenn man sich das Machbare vor Augen führt. Klangtechnisch sollte man wissen, dass es sich hierbei um Demoaufnahmen handelt. Damals war es Gang und Gebe, dass sich eine neue Gruppe erst einmal mit einigen Demomaterial vorgestellt hatte, diesen Kurs verfolgen Radau ausm Bau auch. Wie geschrieben, natürlich auch den Umständen geschuldet. Man hat das Bestmögliche geschaffen und dafür kann man den inhaftierten Musikern schon einmal Respekt zollen und ihnen gratulieren. Thematisch beschäftigt man sich natürlich mit der Gesinnungshaft, mythologisch geht es mit dem Lied „Valhalla“ in englischer Sprache zur Sache. Politisch, historisch wird mit beispielsweise mit den Liedern „Krim“, „Verdun“ oder „Despoten“, klar Stellung bezogen.

Ich finde Demoaufnahmen und Veröffentlichungen noch immer sympathisch, es hat für mich einfach etwas ehrliches und zuvorkommendes. So darf man Radau ausm Bau ruhig Respekt zollen und die Gruppe mit einem Kauf unterstützen. Die Produktion aus dem Hause Das Zeughaus ist recht ansehnlich für eine Demoscheibe. Im Beiheft findet ihr sämtliche Texte der Scheibe zum nachlesen, hin und wieder muss man nämlich etwas genau hinhören. Bei einem schmalen Kurs von 7,00 Euro macht man nichts verkehrt, packt das Teil mit in den Wahrenkorb und unterstützt die politische Arbeit und selbstverständlich die Gruppe!

Titelliste:
01. Krim
02. Holger F.
03. Notwehr
04. Despoten
05. Justiz
06. Hohenschönhausen
07. SothA
08. Verdun
09. Valhalla
10. Inge Testosteron (Live im Bau)

Hörprobe – Radau ausm Bau – Verdun:

 

Author: Frontmagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.