Roisters – In Dystopian Times

Diesen Tonträger bewerten
[Total: 2 Average: 5]

JETZT KAUFEN

Roisters – In Dystopian Times
Street Justice Records | LP + CD

Das erste mal hörte man von den Roisters im Jahr 2021 in Form einer selbstbetitelten EP mit acht Titeln. Nun, gute drei Jahre nach der EP, meldet isch die griechische Thug´n´Roll Band mit ihrem ersten Studioalbum zu Wort. Dieses hört auf den Namen “In Dystopian Times” und beinhaltet neun neue Nummer, teilweise in englischer aber auch in griechischer Sprache vorgetragen. Ich muss schon sagen, die Hellenen liefern einen vertrauten und doch frischen Rocksound ab, es wird sicherlich nicht das Rad neu erfunden aber dafür bringt man es mit stimmungsvollen Riffs gekonnt in Fahrt.

Die Roisters sind sicherlich noch nicht der breiten Masse bekannt, ich hoffe allerdings, dass sich das mit diesem Album ändern wird. Verdient hätten sie es durchaus. Der musikalische Stil aus klassischen Oi! und Streetrock kommt sehr gut rüber, teils kantig, mal melodisch und stets angepisst in Wort und Text, lässt sich das reguläre neue Album hören. Dieses bringt es, wie bereits geschrieben, auf neun Titel, diese werden in englischer Sprache vorgetragen und in der Heimatsprache der Hellenen. Die Jungs singen vom Leben auf der Straße und den täglichen politischen Kampf der den Menschen umgibt wie beispielsweise den Widerstand gegen einen immer schlimmer werdenden Polizeistaat. Man mir persönlich sehr zusagt, ist das Coverstück “The Skins are back”, im Original von Twisted Sister.

Die Hellenen bohren in den Wunden des Systems und ja, sie sind angepisst. Angepisst von sozialen Missständen und Ungerechtigkeiten. Mit “In Dystopian Times” wird der chaotischen Gesellschaftsordnung und all ihren Auswüchsen eine musikalische Abreibung verpasst.

Über Street Justice Records wurde nun das erste Studioalbum ins Rennen geschickt und die Produktion macht eine ansehnliche Figur. Zum einen hat man das Album auf Vinyl verewigt, in eine klassische Kastentasche verpackt und als Beigabe gibt es noch ein A3 Poster wo man auf dessen Rückseite die Texte zum neuen Album findet. Die Farbvarianten mit den dazugehörigen Limitierungen findet ihr wie gewohnt weiter unten. Außerdem hat man das Studioalbum auch auf Compact Disc verewigt. Allerdings hat man der CD Variante einen durchaus interessanten Mehrwert verpasst und zwar in Form des Materials von der 2021er EP. Dieses befindet sich als Bonus auf der CD, sehr schicke Sache und ich muss gestehen, dass das Material durchaus Spaß macht. Für ein erstes musikalisches Lebenszeichen sind die Lieder “Roisters” EP sehr gut arrangiert und brauchten sich bereits zum Release nicht verstecken.

Dann mal los, die Bühnen frei für die Roisters aus Thessaly. Gebt den Jungs ruhig eine Chance, verdient haben sie es und ich bin mir ziemlich sicher das die Hellenen Live ziemlich was reißen können. Bis dahin sei euch diese kleine aber wirklich feine Produktion aus Hause Street Justice Records an Herz gelegt. Dort wird bekanntlich nämlich mit Herz und Leidenschaft gearbeitet und dies merkt man den Produktionen auch an.

Limitierung:
115x blaues Vinyl
165x schwarzes Vinyl

Titelliste:
Seite A
01. Fist Of Iron
02. The Cursed One
03. Copland
04. Thug´n´Roll (Studio Version)
05. Back Against The Wall
Seite B
06. I Won´t Say Sorry
07. Problems
08. The Skins Are Back *
09. Your Reign Will Fall
Exklusive CD-Beiträge ***
10. Roisters (Intro)
11. For The Few
12. Ready For War
13. Again From The Beginning
14. Me, Myself And I
15. Butthurt Generation
16. 4Q **
17. Outro

* im Original von Twisted Sister
** im Original von Blitz
*** erstmals auf der “Roisters” EP 2021 enthalten

Hörprobe – Roisters – Copland:

 

Author: Frontmagazin
Frontmagazin.de - Das alternative Musikmagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert