Death or Glory – 100%

Diesen Tonträger bewerten
[Total: 42 Average: 4.5]

JETZT KAUFEN

Death or Glory – 100%
Real 24 Aces | DCD

Das Warten hat endlich ein Ende, wie sang man schließlich einst so schön: “Royal Aces sterben nie“, und das ist Fakt!

Vor einiger Zeit meldete sich Ingo, seines Zeichens Frontmann der legendären, leider schon seit Jahren aufgelösten Skinband Barkings Dogs zurück auf dem musikalischen Schlachtfeld und war bereit wieder ins Gefecht zu ziehen. Nach einigen musikalisch neuen Gehversuchen, die eine oder andere Randnotiz und später dann eine gute Ladung an Youtube-Videos mit neuen Stücken, ist es nach unzähligen Bandproben in neu aufgestellter Formation nun endlich so weit. Meine Damen und Herren, Death or Glory rocken mit “100%” die Buden dieser Republik und dies mit nicht weniger als vierundzwanzig Liedern.

Das Material dieser Doppel-CD Edition ist nicht weniger als ein musikalischer Arschtritt in die fetten Gesäße der Protagonisten der sogenannten Deutschrockszene, aber auch eine Abreibung für jeden Wannabe in Martens sowie eine klare Kampfansage gegen die politische Obrigkeit. Ich habe diese Produktion in den letzten Tage so viele Runden durch die Anlage gejagt, dass es da noch keine Abnutzungserscheinungen gibt, ist ein Wunder, ha ha. Ja, diese beiden Scheiben haben mich erwischt, gepackt, fasziniert und begeistert. Ich versuche ja meine Euphorie aus den Rezensionen irgendwie immer rauszuhalten, habt Nachsicht das mir dies hier nicht gelingen mag.

Death or Glory spielen allerfeinsten und professionellen Deutsch- bzw. Streetrock mit jeder Menge Melodie, Rhythmus und Energie, verspielt, abwechslungsreich und atmosphärisch. Ohne Zweifel, hier haben sich Vollblutmusiker gefunden und zusammengetan, um jede Menge an Emotionen, Wut und Leidenschaft in Lieder zu verpacken, um die Welt daran, teilhaben zu lassen. Ganz gleich, ob brachiale Nummern, die schnell und direkt in die Fresse schallen, wie beispielsweise “Zurück auf der Straße” oder langsamere, tiefgründige, mit teils elementaren Alternate Rock Anteilen, mittel schnelle Nummern wie “Gefangen in mir” bis hin zu traurigen und nachdenklichen Stücken wie “Ein letzter Gruss“, es wird wirklich einiges geboten und das ist einfach pures Hörvergnügen. Mit jeder Menge verspielten Gitarren-Riffs, tiefen Bass-Lines und eine ungemein wütenden Schlagzeug, lassen Death or Glory hier spielerisch wirklich keine Wünsche offen und dürfen sich zurecht als die musikalische Klarstellung im so verweichlichten und doppelmoralischen Deutsch- bzw. Streetrock Genre präsentieren. Immer wieder garnieren Death or Glory ihre Lieder mit wunderbaren Elementen und Aspekten aus anderen Stilrichtungen, dies verleiht dem Material eine wunderbare zusätzliche Note. Dazu erklingt eine der wohl bekanntesten und einzigartigsten Stimmen, die es je in der politisch unkorrekten Musikszene je gegeben hat. Ingo, vielen sicherlich als Frontmann der legendären Barking Dogs bekannt. Ich bezeichne Ingo immer gerne als den politisch unkorrekten Lemmy am Mikro, seine verrauchte, starke Stimme ist einfach großartig. Vereint zelebrieren die vier Musiker kleine Geschichten von der Straße, den alltäglichen Kampf auf den unterschiedlichsten Ebenen und von emotionalen, persönlichen Dingen wie Freundschaft, Familie und Liebe. Wenn man mich nach einer Nummer dieser Doppel-CD fragen würde, die mich besonders berührt hat, dann ist dies ohne Zweifel das Lied “Vier Fäuste & Ein Herz”, mir läuft es schon beim Schreiben wieder kalt den Rücken runter. Es handelt sich fast durchweg um neues Material, mit einer Ausnahme, und zwar handelt es sich da um das Lied “Royal Aces“, welches von einer genialen Barking Dogs Scheibe stammt und wunderbar in das hier vorliegende Konzept passt.

Was für eine geniale Produktion, Härt trifft auf Emotionen, Wut auf Leidenschaft und Willensstärke auf Professionalität. Wer nach ehrlichen Deutsch- bzw. Streetrock sucht und kein Bock hat, sich im Sumpf des Mainstreams zu tummeln, der ist hier bestens bedient. Das Teil ist pure Energie. Das erste Lebenszeichen “100%” ist ein Erfolg auf ganzer Linie. Erschienen ist das Teil in Eigenregie und kann direkt über die Band bezogen werden, wie auch bei jedem gut sortieren Versandhandel. Die Aufmachung ist einfach gehalten, im Beiheft gibt es ein paar Worte zum Werdegang und Bilder der Band.

Ich mache es kurz und knapp, mit “100%” wurde zum Jahresende eine Produktion ins Rennen geschickt, die auf unterschiedliche Art und Weise zu überzeugen versteht. Und noch mehr für mich ist diese Produktion bereits jetzt eines der besten Werke in diesem Jahr und spielt bei mir in den Top 3 mit. Ein echtes Machtwerk!

Titelliste CD 1:
01. Death or Glory
02. Zurück auf der Strasse
03. Herz aus Stahl
04. Das wünsch ich dir
05. Feuer & Flamme
06. Gefangen in mir
07. Wir kommen wieder
08. Sohn einer Hure
09. Vier Fäuste & Ein Herz
10. Geh in Deckung
11. Ein Mann, Ein Wort
12. Ein letzter Gruss

Titelliste CD 2:
01. Voll auf die Fresse
02. Big Mistake
03. Auf die Familie
04. Niemals Euer Sklave sein
05. Dieser Tag
06. Kapitalist
07. Mach Deine Augen auf
08. Unschlagbar
09. Immer Weiter
10. So sieht dat aus
11. Royal Aces
12. Lieselotte

Hörprobe – Death or Glory – Voll auf die Fresse:

 

Author: Frontmagazin
Frontmagazin.de - Das alternative Musikmagazin

8 thoughts on “Death or Glory – 100%

  1. Also für mich die Scheibe des Jahres! Absolut, Ja!
    mich hat vor mehr als 20jahren schon die Arbeiterklasse vom Hocker gerissen, höre ich heute noch andauernd. Barking Dogs sowieso!
    Aber das Brett jetzt….. totalst in die Fresse!
    hätte mir nur gewünscht das lied “Gib nicht auf” wäre noch mit drauf gewesen, irgendwas zu meckern muß man ja haben 😉
    100% läuft hier rauf und runter! Meine Frau ist schon vollkommen genervt 😅 Sie versteht es einfach nicht….
    24 von 10 Punkten!!! Weiter so!

    11
    1. Danke erstmal für die Blumen!
      Da “Gib nicht auf” aber keine Death or Glory, sondern eine Ingo24 – Solonummer ist, ist das natürlich nix für ein D.O.G. Album. Aber wer weiß, vielleicht wird die Schote ja mal noch irgendwann auf ‘nem Tonträger veröffentlicht 😎👍🏻

      Beste Grüße,
      24

      10
  2. So sieht dat aus ! Album des Jahres wenn nicht sogar der letzten verdammten Jahrzehnte, verstehse dat mal ! Haben mir ( und vielen anderen meines Freundeskreises ,Ihr seit nur vergessen)die Dogs immer schon Kraft ,Motivation und die Straße an UNS zurück gegeben so hauen jetzt DOG schön weiter dazwischen wo es nur geht .
    Royal Aces 24 für immer ! Brett und weiter immer weiter ! Leck mich fett , Danke das Ihr zurück seid!

  3. DANKE, für die Fortsetzung!!!!!

    Ich freue mich gerade so sehr, dass ihr wieder zurück seid >>>> mit einer aussagekräftigen Auflage an Texten,
    halt eure Texte, die mir schon zur Barking Dogs-Zeit viel positives gegeben haben.

    Live wäre das absolute Event!

    Grüße aus M´´ gladbach.

    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert