Reichstrunkenbold – Der Traum von Freiheit (CD)

Reichstrunkenbold – Der Traum von Freiheit
Front Records | CD

Warum macht man so etwas heutzutage eigentlich noch? Ehrlich, ich versuche ja in den meisten Fällen irgendwie, irgendwo noch das Gute an der Sache zu erblicken oder in diesem Fall zu hören. So sehr ich mir auch Mühe gebe, bei Reichstrunkenbold klappt das einfach nicht. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter, ich weigere mich solch stumpfes Geklimper und Gejammer als representative rechtspolitische Musik anzuerkennen!

Bitte den DeLorean volltanken, einmal frühe Neunziger und wieder zurück. Ja und selbst dort gab es teilweise angenehmere Klänge als diese hier. Der gute Wille mag hier vielleicht gegeben sein, leider wurde dieser nicht mit in die Umsetzung getragen. Es tut mir wirklich leid aber diesen Tonträger kann man sich auch nicht schön reden oder hören, balladeske Musik die schief und veraltet klingt. Vielleicht geht es nur mir so, aber ich habe in heutiger Zeit schon einen gewissen Anspruch was politische Musik angeht. Ich erwarte das man sich eines gewissen Standards bedient und annimmt, schließlich sollte man aus der Unfähigkeit vergangener, alter Tage gelernt haben. Nicht das jetzt alles von damals schlecht war, was an rechtspolitischer Musik erschienen ist. Nein, aber man sollte dazugelernt haben, dies sollte per se selbstredend sein. Textlich ist das ganze nicht mehr so explizit wie die Vorgänger, was allerdings auch keine Aufwertung der hier vorliegenden Lichtscheibe darstellt. Nee, ehrlich, ein Tonträger den man sich wahrlich hätte sparen können. Da ist man von Front Records wahrlich besseres und hochwertigeres gewohnt.

Das Teil erschien im Jewel Case, die Gestaltung von Vlanze ist gut, damit war es das dann aber auch. Hört rein und entscheidet selbst, meiner Meinung nach ist das Teil ein Totalausfall und keine weitere Runden in der Anlage wert!

Titel:
01. Rebell
02. Auf die gute alte Zeit
03. Wer wenn nicht wir
04. Mein größtes Glück
05. Freundschaft
06. Traum von Freiheit
07. Gib niemals auf
08. Ich lebe
09. Steh auf
10. Alles wird wieder gut
11. Meine Gefährtin
12. Widerstand

Hörprobe – Reichstrunkenbold – Der Traum von Freiheit:

Author: Frontmagazin

3 thoughts on “Reichstrunkenbold – Der Traum von Freiheit (CD)

  1. „Repräsentative rechtspolitische Musik“ ist dies natürlich nicht aber … erhebt sie diesen Anspruch? Die Stücke kommen für mich eher rüber wie Lagerfeuermusik. Am Lagerfeuer hätten wohl die wenigsten etwas gegen die sanfte, balladeske Vortragsart und die Inhalte einzuwenden.

    Was mich stört: wenn ich mir Pop-/Rockmusik anhöre, beginnt das beim Namen.
    Der Name Reichstrunkenbold ist respektlos gegenüber dem Reich und verheißt nichts Gutes.

  2. Sei gegrüßt,

    gegen balladeske Klänge ist selbstverständlich nicht einzuwenden und in geselliger Runde auch durchaus etwas feines. Was den Namen angeht, da haben wir uns bewusst zurückgehalten. Es gibt einfach Namen bei denen es einfach keine weiteren Kommentare bedarf.

    Die Musik ist (u.a.) ein Aushängeschild für die politische Rechte in Deutschland und Europa, diese repräsentiert das Sein und Wirken, das Wollen und Handeln. Da sollte man schon auf den Inhalt und die Darbietung achten, zumindest unserer Meinung nach. Thematisch kann dies natürlich vielschichtig sein, es gibt genug Bereich die man abdecken kann. Nur muss das auch in der Umsetzung passen. Ich denke mal, das wir da einer Meinung sind?!

    Beste Grüße,
    Dein Frontmagazin

    1. Ich stimme natürlich zu, die Texte sind sicher keine Meilensteine der Liedschreibkunst und bringen auf politischer Ebene nicht weiter. Und Suffverherrlichung ist einfach nur Mist (diesen Fehler machen leider viele: Luni, Sleipnir usw.).

Schreibe einen Kommentar zu Dorn Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.